Die eigene Erfahrung machts


 

Ringana Sonnenbalsam

 

Der Sonnenschutzbalsam von RINGANA ist FREI von Nanopartikeln, Duftstoffen, synthetischen Sonnenschutzfiltern, Konservierungsstoffen und Mineralölen. Der Sonnenschutzbalsam mit LSF 20 enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Dies macht den Balsam, auch aufgrund seiner frischen Produktion, einzigartig.

 

Bestellen können Sie gleich hier 

 

Der Sonnenschutzbalsam enthält das Öl der ostafrikanischen Crambe, ein hochwertiges Öl, es zieht schnell in die Haut ein und ist in seiner nichtfettenden Eigenschaft besonders gut verstreichbar. Ebenso sind pflegende Öle wie Kokosöl und Karajanöl enthalten. Coenzym Q10 kann in harmonischer Symbiose mit Kurkumaextrakt und Holunderbeerenextrakt kann den Abbauprozess von schädlichen Radikalen unterstützen und zusätzlich die Zellerneuerung für eine gesünder und frischer wirkende Haut fördern. Coffein wirkt aktivierend und antioxidativ auf Körper und Haut.

Raps- und Tungbaumöl bilden eine Barriere, die aktive Wirkstoffe auf der Haut fixiert und vor Abrieb und Wasser schützt. Der Sonnenschutzbalsam ist daher wasserfest, auch dank der wasserfesten Wasser in Öl Emulsion.

Essenzen der Mariendistel gepaart mit Raps- und Tungbaumöl können dabei den Sonnenschutzfaktor auf natürliche Weise noch verstärken.

Die natürlichen Ethyl-Ferulate, die aus Nachtschattengewächsen gewonnen werden, beruhigen die Haut, absorbieren UVA- und UVB-Strahlen, wirken als Radikalfänger und als Antioxidans. Damit schützen sie vor Sonnenbränden und hemmen die Hautalterung bei gleichzeitig intensiver  Pflege

 

Der Sonnenschutzbalsam bietet uns UVA und UVB Schutz. Er besteht aus mineralischen Lichtschutzfiltern. Diese wirken sofort nach dem Auftragen ohne lange Einwirkzeit.Titandioxid und Zinkoxid bilden einen oberflächlich wirksamen Sonnenschutz. Diese legen sich beim Auftragen als hauchdünne Schicht auf die Haut und reflektieren die UVA und

UVB-Strahlen wie ein Spiegel. Man sieht sie auch leicht, so sehen wir auch, wo wir uns schon eingecremt haben.

Anders als bei den chemischen Mitteln, werden die Inhaltsstoffe hier nicht von der Haut aufgenommen. Keine herkömmliche Sonnencreme ist absolut wasserfest, allerdings ist der RINGANA Sonnenschutzbalsam sehr sehr wasserfest.

RINGANA verwendet verkapseltes Titandioxid, wobei der Körper nur mit pflanzlichem Wachs in Berührung kommt.

(Stearinsäure = Bestandteil aller Speiseöle) 

Für die meisten Menschen ist ein LSF von 15 bis 25 ausreichend, vorausgesetzt, er enthält einen

UVA-blockierenden Inhaltsstoff. wie z. B. Zinkoxid, ...wie der RINGANA Sonnenschutzbalsam.

 

Die Anwendung:

Den Sonnenschutzbalsam grosszügig auf die Haut auftragen. Am Abend den Sonnenschutzbalsam mit der Seife oder dem Duschbad herunter waschen und die Haut optimal mit Körpermilch oder Bräunungsaktivator pflegen

 

Bräunungsaktivator und zugleich After-Sun.

Als Bräunungsaktivator und zugleich After sun haben wir ja unseren bewährten Bräunungsaktivator zur Hand, für einen sonnengeküssten Teint, ganz ohne Sonne.

Das beruhigende, intensiv feuchtigkeitsspendende Bräunungs- und After-Sun-Präparat hilft der Haut, gleichmäßiger und anhaltender zu bräunen. Ein stark melaninaktivierender Wirkstoff beruhigt die strapazierte Haut und spendet Feuchtigkeit.

Für intensive und gleichmäßige Bräune sorgt der natürliche Melaninaktivator Erythrulose, eine natürliche Zuckerart, welche die Bräune nachhaltig vertieft. Bei täglicher Anwendung erhalten wir einen natürlich wirkenden Braunton, der längere Zeit erhalten bleibt, auch ohne Sonnenstrahlen.

Da jede Sonneneinstrahlung die Haut belastet, hat RINGANA ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass der Bräunungsaktivator, der ja zugleich wunderbar als After Sun eingesetzt werden kann, eine Vielzahl an hautberuhigenden Stoffen enthält. Dazu gehören das hochwertige, biologische Aloe Vera-Frischpflanzengel, Sanddornfruchtfleischöl, ein entzündungshemmender Süssholzextrakt, ein hautschützender Hefewirkstoff sowie der bewährte Pflegestoff Bisabolol.

Das Feuchthaltevermögen der Haut wird durch Ectoin verbessert, dieser Wirkstoff ist ideal bei sensibler und trockener Haut. Ectoin wird von Microorganismen produziert und schützt diese vor Hitze und starker UV Strahlung und hohen Salzkonzentrationen. Ebenso sorgen viele weitere Stoffe im Bräunungsaktivator für nachhaltige Pflege.

Der darin enthaltene Johanniskrautextrakt, natürlich ohne das lichtsensibilisierende Hypericin, kann Hautreizungen nachhaltig pflegen. Ethyl Ferulate wirken als Radikalfänger, wirken vorzeitiger Hautalterung gegen und zum Schutz vor

Sonnenbrand.

Jetzt noch zum Wiesenschaumkrautöl das sehr antioxidativ wirkt, eine heimische Pflanze, die mit den RINGANA Vitalstoffen haben wir ja die Möglichkeit, uns optimal von innen auf die Sonne vorzubereiten.

 

 

Was macht die Besonderheit der Caps sun aus:

Ich erzähle gerne, dass es bei RINGANA ein Heilkräuterextrakt-Produkt Caps sun – „den Sonnenschutz, die Sonnenbrille von innen“ gibt.

Mit einer einzigartigen Formel aus hochdosierten antioxidativen Stoffen unterstützen CAPS sun den Körper im Kampf gegen freie Radikale. CAPS sun sind das antioxidative Plus für Sonnenhungrige und Raucher. 

Die Caps sun enthalten Astaxanthin in Form von Blutalgenextrakt. Diese spenden uns bei mehrwöchiger Einnahme einen natürlichen Sonnenschutzfaktor von innen von ca. 5. Eine sehr empfehlenswerte Capskur im Frühling zur Sonnenvorbereitung für Augen und Haut!

Es handelt sich bei Astaxanthin also um ein außergewöhnlich starkes und sehr leistungsfähiges Antioxidans, das überall im Körper sehr schnell agiert und freie Radikale blitzartig inaktiviert.

Anwender beobachteten sehr positive Effekte auf die Hautstruktur, den Teint wie die Sonnenverträglichkeit.

Ein weiterer wertvoller Inhaltsstoff der Caps sun ist der Grünteeextrakt: Auch der grüne Tee zählt mit seinen Polyphenolen zu den Nahrungsmitteln mit hohem antioxidativem Potenzial und besonderem Sonnenschutzeffekt bei regelmäßiger Einnahme.

Mein Lieblingsinhaltsstoff in den Caps sun ist Polypodium leucotomos. Es handelt es sich um einen  Tüpfelfarn aus den tropischen und subtropischen Wäldern Südamerikas. Farne sind ja eigentlich Schattengesellen, doch dieser Farn hat sich spezielle Sonnen-Schutzmechanismen angeeignet. Wenn ein umgestürzter Baumriese eine Lichtung in den Urwald schlägt, muss der Farn plötzlich damit zurecht kommen, in der Tropensonne zu überleben. Diese besonderen Schutzstoffe werden als Sonnenschutzmittel oder zur Behandlung von Strahlenschäden verwendet.

Bambussprossenextrakt erhält seine gleichzeitige Härte und Flexibilität vor allem durch seinen hohen Anteil an Kieselsäure/Silicea. Auch der menschliche Organismus benötigt für das Knochenwachstum, die Knorpel und Gelenke, die Blutgefäße, das Haar- und Nagelwachstum und für die Elastizität des Bindegewebes Silicea (Kieselsäure).

Gleichzeit kann Silicea bis zum 300-fachen des eigenen Gewichtes an Wasser binden. Es lagert das Wasser also an den richtigen Stellen ein und vermindert so die Faltenbildung. Es ist daher ein bewährtes Anti-Aging-Mittel. Bambus Silicea hat mit über 70% den höchsten Anteil an pflanzlich gebundenem Silizium das auch zu fast 100 % vom Körper genutzt werden kann.

Der menschliche Körper sollte 20 mg Silizium pro kg Körpergewicht aufweisen. Dieser Wert nimmt im Alter jedoch ab und damit auch die Elastizität des Bindegewebes.

Der sichtbare Alterungsprozess unter anderem eine Folge des sinkenden Siliziumgehalts im Körper.

Nun noch zum Tagetesblütenextrakt mit 2mg Lutein in den Caps sun: Das Carotinoid Lutein schützt die Netzhaut der Augen vor schädigenden Einflüssen sowie vor übermaÅNssiger UV-Strahlung. Die ausreichende Zufuhr von Lutein mit der Nahrung kann zu einer insgesamt verbesserten Gesundheit der Augen beitragen. Dabei wird das Carotinoid im Rahmen des Verdauungsprozesses resorbiert und über den Blutkreislauf in die Netzhaut der Augen transportiert, wo wiederum eine Konzentration dieses Stoffes im Bereich der Macula erfolgt.

Dabei werden einerseits vor allem schädigende Stoffe (wie freie Radikale) abgefangen. Andererseits wird durch Lutein die belastende und gefährliche UV-Strahlung des Sonnenlichts absorbiert. Die Sonnenbrille von innen. Freie Radikale, die gerade beim Rauchen und Sonnebaden verstärkt auftreten, schädigen nachhaltig unsere Haut. Daher sollte man sich mit natürlichen Antioxidantien rüsten, die in den Caps sun, den Caps omega 3 vegi plus und im Pack Antiox in hochdosierter Form enthalten sind.

 

Anwendung:

Am besten morgens mit etwas Wasser (ohne Kohlensäure) einnehmen.

Als Vorbereitung der Haut auf Sonnenbäder, Urlaub usw. sollten die Caps sun mit einer Vorlaufzeit von mindestens drei Wochen eingenommen werden! Standarddosis während der ersten 1 - 3 Monate der Einnahme: 3 Kapseln täglich Erhaltungsdosis bei Langzeiteinnahme: 1-2 Kapseln täglich zu den Mahlzeiten.

 

Die Wichtigkeit der D3 Produktion

Dies gelingt der Haut nur, wenn wir uns nicht gleich mit dem Sonnenschutzbalsam eincremen und

schützen, sondern erst einen Teil der Eigenschutzzeit ungeschützt an die Sonne gehen, das sind

vielleicht bei manchen nur 3 Minuten und uns dann mit dem Sonnenschutzbalsam eincremen, da

dieser ja sofort wirkt. Dies gilt nicht für sehr empfindliche Menschen, die sich sofort eincremen müssen und keinen Eigenschutz haben.

Wenn wir uns von innen, gerade im Winter oder Regenperioden optimal mit D3 versorgen möchten,

empfehlen sich die Caps omega 3 vegiplus mit einer 800 % igen Tagesdosis D3 aus der Bartflechte oder mit den Caps FEM, mit 100%igen Tagesdosis D2 aus den Chamignons.

 

Den Vitamin D3 Status kann man sich für ca. 40 € in der Apotheke testen lassen.

Der Wert sollte bei 30ng/ml sein (noch besser 40-60ng/ml)

Buchtipp: Vitamin D Die Heilkraft des Sonnenvitamins (Uwe Gröber, Hirzel Verlag)

 

RINGANA bietet ein Schatzkistchen zum Thema Sonnenschutz, es liegt an uns, dieses zu nutzen.

Bestellen können Sie gleich  ........  hier

 

 

(Quelle: Andreas Wilfinger, Ringana)