gehirnfitnesstraining .....

 

Das Gehirnfitnesstraining ist ein Bewegungskonzept zur Steigerung der mentalen und körperlichen Leistungsfähigkeit durch Gehirnaktivierung, durch Bewegung.


Ursprünglich kommt es aus der Kinesosologie. Entwickelt wurde es aus verschiedenen Bereichen des Sports, der östlichen Energielehre, der modernen Gehirnforschung sowie Teilen der Psychomotorik und Gehirnjogging.

 

 

Es ist ein spielerisches Training für jedes Alter, das Spaß macht und schnell zu positiven Ergebnissen führt, ob das jetzt ist in der Schule, im Beruf, im Alter oder bei der Ausübung einer Sportart

 

 

Wir leben in einer Zeit in der unser Gehirn immer mehr gefordert wird. Die Informationsflut durch die digitalen Medien muss aufgenommen werden, verstanden, verarbeitet und unser Wissen daraus weitergegeben werden.

Vor 100 Jahren war das noch nicht so.

Gleichzeitig nimmt die körperliche Arbeit immer mehr ab und dadurch werden wir anfälliger für Krankheiten/ Stress.

 

 

Studien belegen - Durch die Kombination von Bewegung und Denken werden neue Nervenbahnen im Gehirn gebildet und ist der Mensch in Bewegung, so kann sein Gehirn bis zu 70% leistungsfähiger werden, als im Stillstand!

 

So bedeutet Gehirnfitnesstraining - sich bewegen, Neues lernen, neue Bewegungs-Abläufe merken, mit und ohne Bälle, Reifen, Tüchern usw.  Es ist ein Bewegungskonzept das auch noch Spaß macht und sehr effektiv ist.